Logo Gedächtnisspeicher
Die ACHE


Digitale Probe und

Gedrucktes Exemplar

Um ein gedruckte Zeitschrift zu erhalten, genügt es, sich mit dem Gedächtnisspeicher in Kontakt zu setzen. Gegen eine kleine Gebühr (exklusive der Versandkosten) von 5 Euro ist man schon dabei.

Und ein Proben-pdf gibt es

… hier.

Ötztaler Kulturzeitschrift

Die ACHE

Manche können sich noch erinnern, anderen erscheint sie neu: die ACHE, über Jahrzehnte die Ötztaler Kulturzeitschrift. 2002 brachte der Ötztaler Heimatverein die bisher letzte Ausgabe heraus, nun taucht sie wieder auf, hat etwas mehr Farbe bekommen und eine junge Generation sich bereit erklärt, diese Art von Schriftkultur weiterzutragen. Einiges scheint im Tal wieder in Fluss zu kommen.

Die ACHE als Gewässer ist Sinnbild für Verbindung: des „Oben", der Gipfel und Gletscher, mit dem „Unten", dem Tal, der verschiedenen Talstufen, von Natur und Kultur. Dementsprechend vielfältig und verbindend sind die delikaten Beiträge, die sich in dieser Neu-Ausgabe finden: Es geht um Persönlichkeiten, um Mundart, um Geschichte sowie Geschichten, die touristische Entwicklung und um Sonderbares.